Montag, 27. Oktober 2014

Dost Chelo!

Dost Chelo!
Freund, brechen wir auf, das Leben ruft uns!

Geschichten über den Wert der Freundschaft,
heute, über das Leben hinaus,
und was Freundschaft zusammenhält.

----

Im Leben des Autors schien immer wieder ein feiner, goldener Faden auf, und diesem entlang haben sich die Geschichten dieses Buches aufgereiht.

Oft erinnert uns ein Schock an diesen goldenen Faden, Anfang 2014 war es der unverhoffte Tod von Paco de Lucía, einem wunderbaren Flamencogitarristen, der einen ganzen Blumenstrauss von Erinnerungen hervorgebracht hat.

Und so spannen die Geschichten in 'Dost Chelo' einen weiten Bogen, über die Jahrhunderte hinweg, in unterschiedliche Kulturen hinein, Geschichten über Freundschaften:

- Jene im Leben von Paco de Lucía gegenüber der Gitarre und der Flamencomusik
- Jene eines Scherenschleifers, der mit dem Generalabonnement in der Schweiz unterwegs ist.
- Jene zweier junger Burschen im Alcázar von Sevilla und einem Glas Whisky in ihrer Hand.
- Jene von Harûn er-Râshid in Bagdad, warum er seinen beiden wichtigsten Hofmusikern die Möglichkeit nicht geben wollte, auf einen Buzzer zu hauen.
- Jene eines jungen Gitarenbauers und seinem Vater, Zimmermann in Sevilla.
- Jene Freundschaft, die noch nicht geboren ist.
- 'Dost Chelo', jene unverbrüchliche Freundschaft zwischen einem Musiker mit einer Lebensaufgabe und seinem Cousin.

Verlag Petama Project
ISBN 978-3-907643-23-5, Paperback, 132 Seiten
€ 18.-- / CHF 20.--

Bestellungen an: puran@petama.ch 
via Books on Demand oder bei jedem anderen Online-Bookshop

Buchtaufe am Samstag, 29. November 2014, 19.00h
Helferei Grossmünster, Breitingersaal
Kirchgasse 13, 8001 Zürich

Dienstag, 24. September 2013

...in diesem Augenblick erschien der Fuchs...-3-

Oder: Weshalb, wie und wofür wir uns selber könnten zähmen lernen wollen?
Gespräche, Selbstgespräche, Betrachtungen, Dialoge mit und Fragen an Freunde, Bekannte, Unbekannte, den Kleinen Prinzen, Bruder Klaus und den Sufi Hazrat Inayat Khan

‚Ein Kind kommt in diese Welt auf einer kleinen Welle‘...

Da begegnet es vielen Eindrücken und wird so nach und nach Teil einer grossen Welle, die wir vielleicht 'Zeitgeist‘ nennen könnten. Wenn der Fluss der Zeit dem ‚Zeitgeist‘ neuen Raum schafft, gibt es für die kleine Welle nichts Schöneres, als sich zu verbinden mit der grossen Welle, sie entsprechen einander.

Doch selten ist es so, nicht in unserer Zeit. Oft scheiden sich die Gemüter, der Zeitgeist kann freigebig sein oder grausam, manchmal will er besitzen und dann schenkt er Unverhofftes. Wenn er herrschen will über uns, verkriechen sich viele und versuchen, ihn nicht wahrzunehmen, sagen lieber zum Freund: ‚Ich bin halt anders als du‘, und der Fluss treibt sie weiter, isoliert, ohne Verbindung zu jener kleinen Welle, die sie in die Welt gebracht hatte. Einem heranwachsenden Kind bleibt dieses Zusammenspiel lange verborgen, ein Rätsel.

Die Trilogie der ‚Zähmung‘ befasst sich mit diesen Inhalten, den Wegen, ‚Noch-Nicht-Erkanntes‘ zu vervollständigen, zu ergänzen, zu füllen mit Verständnis und Mitgefühl. Das Symbol im Zentrum des Buchcovers, das Herz mit Flügeln, beschreibt und fasst ein Lebenswerk zusammen, das dem Autor im Fluss der Jahre ‚über den Weg gelaufen ist‘, es hält die beiden Wellen verbunden...

Mensch zu werden ist keine halbe Sache.


Kapitel: 
- Nachklänge und ein Grundton
- Kleine Welle - grosse Welle, kleiner Ton - grosser Klang
- Hugo und der Crestasee
- Guadalquivir, Sevilla, Córdoba
- Wenn sich deine Mutter einen König wünscht
- Auf des Messers Schneide
- Gnade auf zellularer Ebene
- Wenn das Herz bricht...
- Das Gedicht über das Hören
- Die Rückkehr nach Paris
- Epilog

Verlag Petama Project
ISBN 978-3-907643-17-4, Paperback, 184 Seiten
€ 20.-- / CHF 25.--

Bestellungen an: puran@petama.ch 
via Books on Demand oder bei jedem anderen Online-Bookshop

Eine Ebook-Version dieses Buches könnt Ihr hier abrufen - kostenlos, und kauft dafür das Buch für Eure Freunde!

Freitag, 19. April 2013

Ein Buch der Selbst-Wiedererziehung-2

Raden Ayou Jodjana 
Ein Buch der Selbst-Wiedererziehung-Band 2 
‚Die Struktur und Funktionen des menschlichen Körpers als Instrument des Ausdrucks‘

Raden Ayou Jodjana (1888-1981) war baskischer Abstammung. Sie lebte vor dem ersten Weltkrieg in London und begegnete dem Sufi Hazrat Inayat Khan. Inayat Khan unterrichtete sie in Musik und bat sie, der Organisation, die seine Schüler begründeten, nicht beizutreten; er erkannte, dass sie auf andere Weise arbeiten würde. Und so war es auch, mit Raden Mas Jodjana, einem javanischen Tänzer, war sie ihr Leben lang verbunden, sie hatten zwei Kinder, waren in Tourneen durch ganz Europa unterwegs, unterrichteten und forschten.

Der zweite Band ihres Lebenswerks, wunderbare Lehren in Gedichtform, umfasst: ‚Das Wirken des Raums, die einzige schöpferische Essenz des Ausdrucks‘ ‚Wiedererziehung der Sinne‘, ‚die Kunst der Intonation‘,‚Autobiografie‘ und ‚Letzte Gedichte und Übungen‘.

‚Das Kleinkind kommt in diese Welt
auf einer kleinen Welle;
ihr Schwung trägt es
seiner besonderen Bestimmung entgegen –
ein menschliches Wesen zu werden.‘


Raden Mas Jodjana lebte mit seiner Familie während des zweiten Weltkrieges im Süden Frankreichs. Sie hatten ein wunderbares Zentrum der ‚Kunst und Wissenschaft der Bewegung‘ geschaffen und erlitten die tiefe Tragik vieler Menschen, die in der Résistance jener Jahre lebten.

Puran Füchslin hat vor einem Jahr dieses Juwel aus der Pionierzeit von Hazrat Inayat Khans Wirken in Europa und Amerika wieder entdeckt und das Werk erstmals ins Deutsche übersetzt.

Verlag Petama Project
ISBN 978-3-907643-22-8, Paperback, 196 Seiten
€ 20.-- / CHF 25.--
Bestellungen an: puran@petama.ch,
via Books on Demand oder bei jedem anderen Online-Bookshop

Ebook - Ein Buch der Selbst-Wiedererziehung - Band 2 - click

Ein Buch der Selbst-Wiedererziehung-1

Raden Ayou Jodjana 
Ein Buch der Selbst-Wiedererziehung-Band 1 
‚Die Struktur und Funktionen des menschlichen Körpers als Instrument des Ausdrucks‘

Raden Ayou Jodjana (1888-1981) war baskischer Abstammung. Sie lebte vor dem ersten Weltkrieg in London und begegnete dem Sufi Hazrat Inayat Khan. Inayat Khan unterrichtete sie in Musik und bat sie, der Organisation, die seine Schüler begründeten, nicht beizutreten; er erkannte, dass sie auf andere Weise arbeiten würde. Und so war es auch, mit Raden Mas Jodjana, einem javanischen Tänzer, war sie ihr Leben lang verbunden, sie hatten zwei Kinder, waren in Tourneen durch ganz Europa unterwegs und etablierten sich während des zweiten Weltkriegs im Süden Frankreichs, unterrichteten und forschten.

Der erste Band ihres Lebenswerks, wunderbare Lehren in Gedichtform, umfasst: ‚Die Struktur und Funktionen des menschlichen Körpers‘, ‚Das Zwerchfell und das Atmen‘ und ‚Leben, die drei grundlegenden Zustände des Seins.‘ Fotografien aus ihrem Leben runden Band eins ab.

‚Sei vollständig empfänglich, um vollständig ausdrucksfähig zu werden‘.

Puran Füchslin hat vor einem Jahr dieses Juwel aus der Pionierzeit von Hazrat Inayat Khans Wirken in Europa und Amerika wieder entdeckt und das Werk erstmals ins Deutsche übersetzt.

‚Aufmerksamkeit schenken.
Dies ist der einfachste und reinste Akt der Liebe.
Die Grösse, der Jubel, die Ergriffenheit und Schönheit aller Liebe
hängt von der intensiven Aufnahmebereitschaft unserer Aufmerksamkeit ab‘.


Verlag Petama Project
ISBN 978-3-907643-21-1, Paperback, 156 Seiten
€ 20.-- / CHF 25.--
Bestellungen an: puran@petama.ch,
via Books on Demand oder bei jedem anderen Online-Bookshop

Ebook - Ein Buch der Selbst-Wiedererziehung - Band 1 - click

Montag, 17. September 2012

...in diesem Augenblick erschien der Fuchs...-2-

Oder: Weshalb, wie und wofür wir uns selber könnten zähmen lernen wollen?
Gespräche, Selbstgespräche, Betrachtungen, Dialoge mit und Fragen an Freunde, Bekannte, Unbekannte, den Kleinen Prinzen, Bruder Klaus und den Sufi Hazrat Inayat Khan

Der Mount Kailash ist der heilige Berg im Tibet, für Hindus ebenso wie für Buddhisten. Wir Schweizer wachsen wohl in grosser Mehrheit so auf, dass in unserem Blickfeld ein Berg nahe ist; für uns war es der Etzel am Zürichsee. Wann immer wir vom Balkon unseres Elternhauses schauten, stand er vor uns.

Die Aussicht auf dem Gipfel des Berges ist anders als jene im Alltag. Der Wunsch, erkennen zu können, 'wie es da oben aussieht', entsteht ja noch früher, wenn wir noch auf allen Vieren herumkrabbeln und sehen, wie sich 'die anderen' oben am Tisch unterhalten. So verlassen wir unsere sicheren vier Buchstaben dafür, um auf zwei Beinen höher hinauf zu reichen, wir lernen das labile Gleichgewicht kennen, das uns das Risiko eines Sturzes bewusst macht.

Band zwei der Trilogie umfasst die Zeit von 1970 bis 1977, als unser Wohlstand selbstverständlich wurde, als die Grossbanken in allen Landesteilen und Dörfern Filialen einzurichten begannen; der Autor bildete Nachwuchs der Credit Suisse aus und fand sich mit siebenundzwanzig Jahren in einer Situation wieder, die völlig andere Perspektiven aufzuzeigen begann. Er hatte geträumt, eine Mauer sei eingestürzt und habe die Sicht freigelegt auf eine grosse Baustelle; sein eigenes Leben, wie er intuitiv interpretierte, ein Leben, das aus Lernen bestehen würde, das nicht in Schulen oder Kursen erlernbar ist.

Ein Buch über Rückblicke, Werte und Einsichten, Auseinandersetzung mit verlorenen und wiedergewonnenen Kinderträumen, Beschädigungen und Hoffnungen. Ein Buch auch mit Reflektionen darüber, wo Beweglichkeit verlorengeht in unserem Leben, wo wir uns mit Werten arrangieren lernen, von denen wir wissen, dass sie uns nicht gut tun, eigentlich; auch darüber, wenn wir uns wiederfinden in einem Gefühl, dass es jetzt eigentlich zu spät sei, und wir dann doch noch von eingestürzten Mauern träumen, die Sicht freimachen.


Kapitel: 
- Ich flüstere meine Worte in den Wind... - Nachtrag zu einer Geburt mit Hindernissen - Eine weisse Feder in Karaköy
- Ein Leben zwischen Rock und Rollator  - Tagesanbruch - Rückkehr eines Rohlings
- Aufbruch in den Süden unseres Wesens - Le Campane del Sud - Wenn du dich in Privilegien einrichtest...
- Der vorauseilende Pessimismus - 'Bevor ich war' und Grossvaters Liste

Verlag Petama Project
ISBN 978-3-907643-16-7, Paperback, 212 Seiten
€ 20.-- / CHF 25.--

Bestellungen an: puran@petama.ch,
via Books on Demand oder bei jedem anderen Online-Bookshop

Eine Ebook-Version dieses Buches könnt Ihr hier abrufen - kostenlos, und kauft dafür das Buch für Eure Freunde!

Dienstag, 24. Juli 2012

Der Tanz der Seele

Gayan - Vadan - Nirtan

Wir Menschen sind wiederklingende Wesen; unsere Seele, ganz Klang und Licht, faltet sich ein bei unserer Geburt in die ‘Erfahrung Menschsein‘, sie geht dafür eine Beschränkung ein. Der Preis, den sie bezahlt, ist ein Verlust an Erinnerung, dass sie ursprünglich Klang und Licht war, und an Gewissheit, dass sie wieder unversehrt zur Vollständigkeit von Klang und Licht zurückkehren wird. Das Erdenleben fordert ihr diesen Preis ab. Ihr Gewinn? Die Erfahrung,‘Mensch‘ zu sein.

Und so verlieren wir jene Musikalität, die zu uns gehörte, als wir noch Kleinkinder waren; ein einzelner Klang, eine Glocke machte uns zu einem ungeteilt lauschenden, bewegten Wesen, unser Körper, unser Herz, unsere Gefühle, unsere Gedanken, Ärmchen, Beinchen, Zehen, sie alle lauschten, tanzten mit, ein Klang, eine Antwort.

Wir lernten dann wiederzugeben, was wir hörten, singen zuerst, dann sprechen - Gayan
Wir lernten danach, im Rhythmus eine Rassel zu schütteln - Vadan
Wir lernten schliesslich, zum Klang zu tanzen - Nirtan

Hazrat Inayat Khan (1882-1927) war Musiker, Sufi-Mystiker aus Baroda, Gujarat, Indien. Er reiste 1910 in den Westen, lebte zuerst in England, dann in Frankreich. Er reiste unermüdlich, lehrte und beschrieb die vielen Elemente dieser ursprünglichen Musikalität, die jeder Seele eigen ist. ‘Der Tanz der Seele‘ sammelt die Essenz seiner Vorträge in Aphorismen, Hazrat Inayat Khan konzipierte sie persönlich, als Raga, als Komposition.

„Ich sage nichts Neues, wenn ich spreche, ich erneuere nur die Erinnerung an Dinge, die nicht in Vergessenheit geraten sollten.“

Puran Füchslin hat die Aphorismen auf Deutsch übersetzt und herausgegeben

Verlag Petama Project
ISBN 978-3-907643-20-4, Paperback, 232 Seiten € 20.-- / CHF 28.--
Bestellungen an: puran@petama.ch
via Books on Demand oder bei jedem anderen Online-Bookshop

Freitag, 11. Mai 2012

Prayers-Gebete-Oraciones


Hazrat Inayat Khan has left us most precious prayers, to accompany us through the day, to greet the New Year, to help us to feel protected, to bless our health and food, to let our loved ones depart safely, to protect our homes, to support our wishes for peace, individually and for the world as a whole, for the forms of life which are yet to come....

Use them well, dear friends - here they are as an Ebook!
They bring unvaluable blessing!






Hazrat Inayat Khan hat uns so wertvolle Gebete hinterlassen, sie begleiten uns durch den Tag, begrüssen das Neue Jahr, helfen uns, uns beschützt zu fühlen, sie segnen unsere Gesundheit und Nahrung, lassen unsere Lieben sicher von dieser Erde gehen, sie beschützen unsere Heime, unterstützen unseren Wunsch nach Frieden, im Persönlichen und für die Welt als Ganzes, für die Formen des Lebens, die noch kommen werden....

Nutzt sie gut, liebe Freunde - hier sind sie als Ebook!
Sie bringen unschätzbaren Segen!


Hazrat Inayat Khan nos a dejado plegarias de profundo valor, nos acompañan a través del día, saludan al Año Nuevo, nos ayudan a sentirnos protegidos, bendicen nuestra salud y nutrimiento, ayudan a que nuestros queridos parten bien de esta  tierra, protejan nuestras casas, soportan nuestro deseo por la paz, en nuestro ámbito personal tanto que para el mundo entero, para las formas de vida que aún van a venir...

Utilizáis bien este regalo, queridos amigos - aquí están en Ebook! 
Nos traen bendición incomparable!


Montag, 20. Februar 2012

Gayan-Vadan-Nirtan

Gayan-Vadan-Nirtan sind musikalische Kompositionen in der Form von Aphorismen, wunderbarste Raga-Wissenschaft der indischen Musiker in der alten Tradition der Chishti-Sufis.

Hazrat Inayat Khan ist der Autor, Puran Füchslin hat versucht, den Originalton dieser Kompositionen aus dem Englischen zu übertragen; kläglicher Versuch im Vergleich zur Meisterschaft Hazrat Inayat Khans, und doch: Jede Note öffnet Räume im eigenen Herzen, so sollen Gayan-Vadan-Nirtan auch jedem Menschen frei zugänglich sein - die Ebook-Version hier ist preislos.

Nimm dir einen Aphorismus zum Motto des Tages, widme ihm all dein Denken, Fühlen und Tun, und vor deiner Haustüre werden Rosenblätter verstreut liegen auf deinem Pfad in den Alltag!
Möge Euer Tag gesegnet sein!
Puran

Der Tanz der Seele-Gayan als Ebook auf Deutsch - klick hier!
Der Tanz der Seele-Vadan als Ebook auf Deutsch - klick hier!
Der Tanz der Seele-Nirtan als Ebook auf Deutsch - klick hier!

The Dance of the Soul-Gayan as Ebook in English - click here!
The Dance of the Soul-Vadan as Ebook in English - click here!
The Dance of the Soul-Nirtan as Ebook in English - click here!

Mittwoch, 7. September 2011

...in diesem Augenblick erschien der Fuchs...-1-

Oder: Weshalb, wie und wofür wir Schweizer uns selber könnten zähmen lernen wollen?
Gespräche, Selbstgespräche, Betrachtungen, Dialoge mit und Fragen an Freunde, Bekannte, Unbekannte, den Kleinen Prinzen, Bruder Klaus und den Sufi Hazrat Inayat Khan

Zum Frühlingsanfang des Jahres 2011 wandert der Autor auf den ‚lokalen Mount Kailash‘, den Berg seiner Jugend. Er ist 61 Jahre alt und wundert sich darüber, wie sein Leben verlaufen ist, wie es sich entwickelt hat; umso mehr, als er gleichzeitig eine Einladung erhält für eine Zusammenkunft seiner Jahrgänger aus der Sekundarschule im Dorf seiner Kindheit, in Richterswil.

Dieses Erlebnis schubst ihn dazu, am Buch hier zu schreiben, im Verlaufe des Schreibens kristallisiert sich heraus, dass es eine Trilogie werden wird, Standortbestimmung heute, in dieser seltsamen Zeit der Zerreissproben für Denkweisen in allen Kulturen, Konzepte gegen Cellulitis von Gefühlen und Gedanken.

‚Die lang vergessene Sache, das Zähmen‘, beiläufiger Kommentar des Fuchses auf die Frage des Kleinen Prinzen erweist sich beim näheren Hinsehen als Schlüssel, die neue Sichtweisen, Horizonte öffnen könnte in unserer polarisierenden Welt der tiefen Kulturkonflikte. „Die äussere Welt ist erobert, folks!“ 

Wenn uns die Tiefe unseres eigenen Wesens fremd bleibt, so zeigt sich dies in der Qualität jeder unserer Entscheidungen und spiegelt sich in der Welt wieder.

Kapitel: 
- Montag, 21. März 2011, Frühlingsanfang - Die erschreckten Seelen - Sind Sie gerne unter Leuten?
- Heidididoo-ich habe deine Not verstanden  - Konzentrisches Verstehenlernen... - 'Roadmap of God' in unserem Leben
- The First Cut is the Deepest - Ein Vater-Sohn-Gespräch-Werte im Berufsleben 
- Verlässliche Koordinaten in Raum und Zeit - Türen, die sich öffnen - Frieden beim Schneider                                       
- Aufbruch ohne Weisheitszahn, - Maxil, Unrast und ein Nachtgedicht - Zurückgeschubst und aufgebrochen
- Königliche Wurzeln, Speed, Bonnie Boat - Rückkehr eines Rohlings - Eine Einladung


Verlag Petama Project
ISBN 978-3-907643-15-0, Paperback, 252 Seiten
€ 20.-- / CHF 25.--

Bestellungen an: puran@petama.ch,
via Books on Demand oder bei jedem anderen Online-Bookshop

Eine Ebook-Version dieses Buches könnt Ihr hier abrufen - kostenlos, und kauft dafür das Buch für Eure Freunde!

Mittwoch, 23. Februar 2011

Seiten im Leben eines Sufi

Musharaff Moulamia Khan, 1895-1967, jüngster Bruder von Hazrat Inayat Khan, folgte ihm im zarten Alter von fünfzehn Jahren auf dessen Pionierwerk in den Westen.

In diesem Buch erzählt er von seiner Herkunft, seiner Jugend in einer besonderen Musikerfamilie, vom kulturellen Hintergrund der Chisti-Sufis in Indien, seinem Aufbruch in den Westen als Musiker bei den 'Royal Hindustani Musicians' ebenso wie von der Verantwortung, die er übernahm, als seine beiden Brüder und sein Cousin Ali Khan gestorben waren und ihm das Erbe im Lebenswerk Hazrat Inayat Khans anvertraut wurde.

Ein bewegendes Buch über Treue, Hingabe und Liebe zur Lebensmission seines Bruders, die aufblühte und vielfältige Früchte hervorbrachte. Es gibt Einblick in eine Feinheit der Kultur im Zusammenleben, im Verständnis von Musik und Lernen.

Puran Füchslin hat seine Erinnerungen ins Deutsche übersetzt und herausgegeben.

Verlag Petama Project ISBN 978-3-907643-14-3 € 15.-- / CHF 25.--

Bestellungen an: puran@petama.ch,
via Books on Demand oder bei jedem anderen Online-Bookshop

Eine Ebook-Version dieses Buches könnt Ihr hier abrufen - kostenlos, und kauft dafür das Buch für Eure Freunde!

Mittwoch, 13. Oktober 2010

Die heiligen Anweisungen von Khwaja Nizam-uddin Aulia

Was so viele Menschen heute beunruhigt, ist die oft beängstigende Verhärtung der Positionen im Verständnis der Religionen. Wir scheinen immer mehr in eine Polarität zu geraten, die leicht vergessen macht, weshalb und wie Religionen überhaupt entstanden, in welchem Zeitgeist, in welcher Epoche der Geschichte. Wenn wir nicht sorgfältig bleiben im Verstehen, wie sich Bewusstsein in den verschiedenen Völkern und Kulturen wie Kinder entwickeln, jedes in seiner eigenen Zeit, seinem eigenen Rhythmus und seiner in sich angelegten Reifung, dann fallen so viele wunderbare geistige Errungenschaften aus unserem Blickfeld.

Im 13. Jahrhundert war die Chishti-Tradition der Sufis in Indien Brücke zwischen Muslimen und Hindus und brachte wunderbare Früchte, Urdu als Sprache, Poesie und Musik. Die Sufi-Tradition nimmt in den verschiedenen Ländern ihrer Verbreitung ganz unterschiedliche Formen an, trägt unterschiedliche Funktionen in der jeweiligen Kultur, in der sie zuhause ist. Sie war oft Brücke im Verständnis zwischen Gruppen, auf persönlicher und gesellschaftlicher Ebene. Dank Hazrat Inayat Khan wurde diese Denkschule und Lebenshaltung vielen Menschen vertraut und hat unser Leben hier im Westen auf eine Weise bereichert, die einzigartig ist.

Dieses Büchlein hier möchte Euch, liebe Freunde, einen Einblick geben in die Kultur und Denkweise, in der die Chishti-Tradition in Indien eingebettet ist, die Hazrat Inayat Khan als seine Heimat verstand. Sein Grabmal steht in unmittelbarer Nachbarschaft von Hazrat Khwaja Nizamuddin Aulia‘s, nach dem ein Stadtteil von New Delhi benannt ist.

Verlag Petama Project ISBN 978-3-907643-13-6 € 10.-- / CHF 18.--

Bestellungen an: puran@petama.ch

via Books on Demand  -   oder bei jedem anderen Online-Bookshop

Eine Ebook-Version dieses Buches könnt Ihr hier abrufen - kostenlos, und kauft dafür das Buch für Eure Freunde!

Sonntag, 25. Juli 2010

Die Kunst der Persönlichkeit


Eine Studie zu den Sufi-Lehren von Hazrat Inayat Khan am Beispiel von 'Shakuntala'

Dieses Jahr sind es 100 Jahre her, seit Hazrat Inayat Khan mit seinen 'companions' Indien verliess, um 'Osten und Westen mit seiner Musik zu vereinen', wie es ihm sein Murshid aufgetragen hatte.

Die 'Kunst der Persönlichkeit ist ein Thema, das Hazrat Inayat Khan immer wieder aufgegriffen hat, eine Verfeinerung des menschlichen Charakters, ein Instrument, mit dem wir vielleicht die Herausforderungen des heutigen Lebens mutig angehen könnten.

Dieses Buch ist eine Studie zum Sanskrit-Drama 'Shakuntala' von Khalidasa - reflektiert von den Sufi-Lehren von Hazrat Inayat Khan, als Zeichen der Dankbarkeit für seinen Mut und Pioniergeist.

Verlag Petama Project ISBN 978-3-907643-12-9 € 15.-- / CHF 25.--

Bestellungen an: puran@petama.ch,
via Books on Demand

oder bei jedem anderen Online-Bookshop

Eine Ebook-Version dieses Buches könnt Ihr hier abrufen - gratis, und kauft dafür das Buch für Eure Freunde!

Amin der verlässliche Treuhänder

vier Theaterstücke von Hazrat Inayat Khan
ins Deutsche übersetzt von Puran Füchslin


Hazrat Inayat Khan (1882-1927) nimmt in der langen Sufi-Tradition eine besondere Stellung ein, Musiker, Mystiker aus Baroda (Indien), brach in den Westen auf und schuf ein neues Gefäss für das Verständnis aller Religionen, die sich gegenseitig ergänzen und bereichern können, 'wenn die Menschen nur ihre eigene Religion wirklich kennenlernen'.


Zur Zeit, als Hazrat Inayat Khan diese Theaterstücke konzipierte, gab es keinen 'Markt für Esoterik', oder spirituelle Bewegungen für die Massen wie das, was nach 1968 entstand. Hazrat Inayat Khan lehrte jene, die ihm zuhören wollten, Mitdenken, Mitfühlen - natürlich oft mit warnendem Hintergrund - warb darum, ungewohnten Sichtweisen mit Liebe und Respekt nachzuspüren, erkennen zu lernen, was gut tut, was weh tut; Unwissen in Verständnis umzuwandeln, so lange und so genau dem Unvertrauten nachzugehen, bis wir zu dem gelangen, was er im Inneren jedes Menschen angelegt sah, ein verwirklichtes Leben, im Inneren wie äusseren Leben, ein erfülltes Leben, das im individuellen Ziel nicht das Ende erkennt, sondern den Beginn dessen, was sich in den Dienst stellen lernt, über die eigenen Wünsche hinaus, zum gemeinsamen Ziel der ganzen Menschheit.

In Zusammenarbeit mit seinen Schülern entstanden so vier Theaterstücke: „Amin, der verlässliche Treuhänder“, „Die lebenden Toten“, „Una“, und „der Buhmann“, Themen von grosser Aktualität, damals wie heute.

Verlag Petama Project ISBN 978-3-907643-10-5 € 15.-- / CHF 25.--

Bestellungen an: puran@petama.ch , via Books on Demand  oder bei jedem anderen Online-Bookshop

Amin, der verlässliche Treuhänder - vier Theaterstücke von Hazrat Inayat Khan als Ebook

Amin, the Faithful Trustee - English Ebook of four Theatre Plays of Hazrat Inayat Khan

Dienstag, 3. November 2009

Zwanzig Jataka-Geschichten - Noor Inayat Khan

illustriert und auf Deutsch übersetzt
Noor Inayat Khan hat im Jahre 1939 diese buddhistischen Tierfabeln das erste Mal veröffentlicht. Ein paar Titel: Die Affenbrücke, Die Schildkröte und die Gänse, Die Fee und der Hase, Das Ende der Welt, Die goldenen Federn, Der junge Papagei, Das Feuer im Walde, Die beiden Schweinchen, Der geduldige Büffel, Die streitsüchtigen Wachteln, Der leere See....

Die Geschichten tragen eine wunderschöne Musik in sich und berühren das Gemüt aller, die ihnen zuhören, das der Erwachsenen ebenso wie jenes der Kinder. Stefania Mattinzioli hat die Zeichnungen geschaffen und mit grossem Herzen und Feingefühl die kleinen, subtilen Aspekte der Charaktere ins Licht gerückt.

Verlag Petama Project ISBN 978-3-907643-11-2 € 15.-- / CHF 25.--
Bestellungen an: puran@petama.ch  -  via Books on Demand   oder bei jedem anderen Online-Bookshop

Neu - auch als E-book lesbar - klickt hier und kauft das Buch dann für Eure Freunde!
Ich freue mich über den Respekt, den Ihr gegenüber Noor Inayat Khan zeigt, wenn Ihr den Inhalt des kostenlosen E-books in Eurem Leben anwendet, sinngemäss, entsprechend Eurer Aufgabe im Leben.
Ebook - Venti storie Jataka - tradotte in Italiano e illustrate da Stefania Mattinzioli - a libera disposizione!
Ebook - Twenty Jataka Tales - Illustrated by Stefania Mattinzioli - at your free disposal!

Mittwoch, 12. August 2009

Sufi-Geschichten von Mevlânâ Jelaleddin Rumi-2


Wir sind drei
Wer kennt Mevlânâ Jelaluddin Rumi nicht, den grossen beredten Stillen!

Gelehrter, Lehrer und anerkannte Persönlichkeit des 13. Jahrhunderts, trifft er eines Tages auf einen wandernden Derwisch, Funken sprühen auf, und eine Beredsamkeit ergiesst sich aus dieser Alchemie des Herzens, die von einem Leben erzählt, das belebt, vollständig und menschlich gelebt, im Inneren und Äusseren. Eine heutige Persönlichkeit!

Puran Füchslin hat die Geschichten aus dem Englischen übersetzt, einfach so, wie Mevlânâ mit seinen Freunden in Konya wohl gesprochen hat.

Verlag Petama Project ISBN 978-3-907643-09-9 € 10.-- / CHF 18.--

Bestellungen an: puran@petama.ch

via Books on Demand oder bei jedem anderen Online-Bookshop

auch als Ebook erhältlich bei Amazon

Le Sentier du Souvenir - Hidayat Inayat-Khan

Enseignements sur le Zikar Chanté de Hazrat Inayat Khan

Le mot 'Zikar' signifie 'Souvenir', se souvenir de la présence de Dieu.
L‘exercice du Zikar est une répétition des mots sacrés „La El La Ha,
El Allah Hu" ce qui veut dire: "rien n‘existe sauf Dieu, Dieu seul existe".
C‘est un exercice vaste, intime et profondément mystique.
Plus il sera exploré plus il y aura à explorer.

Le Zikar Chanté est un héritage merveilleux que Hazrat Inayat Khan
a transmis à ses mureeds. Il se base sur un Raga indien, un modèle
mélodique qui accompagne les syllabes "La El La Ha El Allah Hu".

Le Zikar Chanté nous fait ressentir une profonde expérience mystique et
nous élève directement au ciel, à l‘instar du tapis volant dans les contes.

Ce livre représente un beau fil conducteur détaillé pour chaque élève qui
veut pratiquer le Zikar Chanté.

Edition Petama Project ISBN 978-3-907643-08-2 € 15.-- / CHF 25.--

Ordres à: puran@petama.ch ou à Books on Demand

via Books on Demand

Freitag, 19. Dezember 2008

Il Sentiero del Ricordo - Hidayat Inayat-Khan

Insegnamenti sullo Zikar Cantato di Hazrat Inayat Khan

Il termine 'Zikar' significa 'Ricordo', ricordo della presenza di Dio. La pratica dello Zikar consiste nella ripetizione della frase sacra "La El La Ha El Allah Hu" che vuol dire "Nulla esiste tranne Dio, Dio solo è". È una pratica intima e profondamente mistica. E più la si esplora, più c'è da esplorare.

Lo Zikar Cantato è una delle eredità più belle che Hazrat Inayat Khan ha lasciato in dono ai suoi mureeds. Si basa su un Raga indiano, un motivo melodico che accompagna le sillabe "La El La Ha El Allah Hu".

Lo Zikar Cantato ci offre una profonda esperienza mistica e ci conduce, come il magico tappeto volante delle fiabe, direttamente al cielo.

Questo libro è un'estesa ed eccellente guida per chiunque desideri praticare lo Zikar Cantato.

Edizione Petama Project ISBN 978-3-907643-07-5 € 15.-- / CHF 25.--

Ordini a: puran@petama.ch o Books on Demand

Donnerstag, 20. November 2008

Der Pfad des Erinnerns - Hidayat Inayat-Khan

Lehren zum Gesungenen Zikar von Hazrat Inayat Khan

Das Wort 'Zikar' bedeutet Erinnerung, Sich-Erinnern an die Gegenwart Gottes. Die Zikar-Übung ist eine Wiederholung der heiligen Worte "La El La Ha El Allah Hu" und bedeutet "Nichts existiert ausser Gott, Gott allein ist". Die Zikar-Übung ist eine umfassende und zutiefst mystische Übung. Je mehr sie erforscht wird, desto mehr ist da, erforscht zu werden.

Der Gesungene Zikar ist eine wunderbare Erbschaft, die Hazrat Inayat Khan seinen Mureeds gegeben hat. Er basiert auf einem indischen Raga, einem melodischen Muster, das die Silben "La El La Ha El Allah Hu" begleitet. Der Gesungene Zikar gibt eine tiefe mystische Erfahrung und hebt uns, wie der fliegende Teppich in den Märchen, geradewegs in den Himmel.

Dieses Buch ist ein schöner und ausführlicher Leitfaden für jeden Schüler, der den Gesungenen Zikar praktizieren will.

Verlag Petama Project ISBN 978-3-907643-04-4 € 15.-- / CHF 25.--

Bestellungen an: puran@petama.ch

via Books on Demand / via Amazon.de

oder bei jedem anderen Online-Bookshop

Sufi-Geschichten von Mevlânâ Jelaleddin Rumi


Sag ich bin du / Korbflechten mit einer Hand
Wer kennt Mevlânâ Jelaluddin Rumi nicht, den grossen beredten Stillen!

Gelehrter, Lehrer und anerkannte Persönlichkeit des 13. Jahrhunderts, trifft er eines Tages auf einen wandernden Derwisch, Funken sprühen auf, und eine Beredsamkeit ergiesst sich aus dieser Alchemie des Herzens, die von einem Leben erzählt, das belebt, vollständig und menschlich gelebt, im Inneren und Äusseren. Eine heutige Persönlichkeit!

Puran Füchslin hat die Geschichten aus dem Englischen übersetzt, einfach so, wie Mevlânâ mit seinen Freunden in Konya wohl gesprochen hat.

Verlag Petama Project ISBN 978-3-907643-06-8 € 15.-- / CHF 25.--

Bestellungen an: puran@petama.ch

via Books on Demand - oder bei jedem anderen Online-Bookshop

auch als Ebook erhältlich bei Amazon

Rosary of a Hundred Beads

From 'Sharda' to 'Daya' - Pirani Ameena Begum Ora Ray Baker

Pirani Ameena Begum Ora Ray Baker, author of these heart-moving poems, dedicated them to 'Daya', meaning 'Thou art my all'. They can be best appreciated when experiencing them as 'Moonlight Meditations'.

Coming from a well-known Californian family, Pirani Ameena Begum left all behind at a very early age, guided by her great Ideal to share her life with Hazrat Inayat Khan, the one that Destiny had brought upon her path.

When he passed away much too soon, Pirani Ameena Begum faithfully cared for her 'Rubies Four', as she called the children, and the poems of the 'Rosary of a Hundred Beads' are offered as a contemplation upon the great work of Hazrat Inayat Khan. Her birthday poems offer deep encouragements to her children, inspiring them to keep in their hearts the historical memories of the early days with 'Abba and Amma', when happiness adorned the blessed home in France called 'Fazal Manzil'.

Petama Project Edition ISBN 978-3-907643-03-7 € 15.-- / CHF 25.--

Orders to: puran@petama.ch - through Books on Demand, Germany / through Amazon.de - or through any other online bookshop - Ebook version on Amazon Kindle

New - also as E-book - for free - click and buy the book for your friends!

Thank you for the respect towards a sacred life and the pain it involved.